Vor einigen Monaten trat der NIBE Verlag an Silvana Heißenberg heran und bat die Schauspielerin darum, ein Buch über ihre persönlichen Erlebnisse in dieser Deutschland Diktatur -, ihr faktisches Berufsverbot -, über die illegale, unlimitierte, unkontrollierte Masseninvasion und über die und brandgefährliche Politik in Deutschland zu schreiben.

Dieses Buch erschien am 15. September 2018.

 

Kurzexposé zum Buch:

Als sich die deutsche Regierung unter Bundeskanzlerin Merkel im Jahr 2015 dazu entschloss, gegen das Grundgesetz und verbindliche EU-Gesetze zu verstoßen, sowie die Interessen aller europäischen Völker zu missachten, begann eine Zerreißprobe nie gekannten Ausmaßes, seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland.

Auf Befehl Angela Merkels, unter Berufung auf „humanitäre Verantwortung“, wurde die deutsche Grenze faktisch aufgehoben.  Pauschal als „Flüchtling“ eingestufte Menschen, aus Nahost und allen afrikanischen Ländern, wurden zu Hunderttausenden unkontrolliert aufgenommen.

Einer erklärten Einladung gleich, wurde so eine vorsätzliche Sogwirkung nach Europa, mehrheitlich nach Deutschland, ausgelöst, welche die Anzahl muslimischer Asylsucher innerhalb kurzer Zeit über die tatsächliche Marke von 1 Mio. katapultierte.

Die Bürger in Deutschland leiden seither unter ausufernden Kosten, einer Zweiklassen Justiz, ständigen Steuererhöhungen, explodierender Kriminalität, Wohnungsmangel, Verlust des sozialen Friedens und zunehmenden Feindseligkeiten zwischen den EU-Ländern. 

Vorsätzlich werden geltende Gesetze durch die etablierte Politik gebrochen und der geleistete Amtseid, u. a. Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, mit Füßen getreten. Die Politik der Bundesregierung und der Altparteien richtet sich eindeutig gegen das zu regierende Volk, und das bezeichnet man als Hochverrat.  Wir werden von den selbst ernannten Eliten belogen, betrogen, verraten, versklavt, verkauft, verarmt und vernichtet.

Es war insbesondere diese kritische Haltung und eine konsequente vollmundige Aufklärungsarbeit, die die zuvor gänzlich unpolitische Silvana Heißenberg – noch als gefragte Schauspielerin und Model – im Jahr 2016 zur diffamierten „Die falsche Frau der Woche“, im NDR-Medienmagazin ZAPP, machte.

Was folgte entsprach einer Hexenjagd, die Heißenberg ihre berufliche Existenz kostete. Die erklärte Patriotin machte am eigenen Leib Bekanntschaft mit medialer Hetze, dem systematischen Entzug der Meinungsfreiheit, sowie einer gezielten Existenzvernichtung regierungskritischer Bürger, wie es in Deutschland von heute, nach ihrer Auffassung nach, gang und gäbe ist.

Über all das spricht die Schauspielerin im erzwungenen Ruhestand, wie auch über den Verlust der Demokratie, die Notwendigkeit alternativer Medien, einen hofierten Islam oder die vorangetriebene Zerstörung Europas und allmächtige graue Eminenzen wie George Soros, die Bilderberger und Rothschilds.



Link zur Buchbestellung: 

https://www.nibe-versand.de/product_info.php?products_id=57

 

Link zur EBook Bestellung bei Amazon:

https://www.amazon.de/dp/B07HQRYDQK

 

Webpage NIBE Verlag: https://www.nibe-verlag.de/STARTSEITE/index.php/

Webpage NIBE Verlag, Silvana Heißenberg als Autorin: https://www.nibe-verlag.de/Autoren/Silvana-Heissenberg/

 

Silvana Heißenbergs Ebook wurde am 27.09.2018 bei Amazon eingestellt und landete prompt auf dem 2. Platz, in der Rubrik: Fachbücher Bürgerrechte, der Bestseller Liste:

 

 

Pünktlich zum Veröffentlichungstermin erschien am 15. September ein weiterer Artikel im österreichischen Unzensuriert Magazin über Silvana Heißenbergs Buch:

 

Online Link: https://www.unzensuriert.de/content/0027747-Silvana-Heissenberg-rechnet-ihrem-Buch-Hochverrat-mit-der-deutschen-Politik-ab

https://www.unzensuriert.at/content/0027747-Silvana-Heissenberg-rechnet-ihrem-Buch-Hochverrat-mit-der-deutschen-Politik-ab

 

Am 27.09.2018 veröffentlichte Jouwatch ebenfalls den Artikel über Silvana Heißenbergs Buch:

Link: https://www.journalistenwatch.com/2018/09/27/silvana-heissenberg-hochverrat/

 

Auch David Berger veröffentlichte auf Philosophia Perennis Silvana Heißenbergs Buchveröffentlichung:

https://philosophia-perennis.com/2018/10/02/silvana-heissenberg-rechnet-in-hochverrat-mit-der-deutschen-politik-ab/

 

Bevor Silvana Heißenbergs Buch überhaupt erschien, es somit auch keiner lesen konnte, begannen scheußliche Hetzkampagnen, Verleumdungen und Beschimpfungen gegen Silvana. Dieses linksgrüne, faschistische Verhalten ist leider typisch für Personen, die offensichtlich nicht mehr in der Lage sind klar zu denken. Unzensuriert berichtete darüber am 08.09.2018.

Online Link: https://www.unzensuriert.de/content/0027702-Silvana-Heissenberg-bereits-vor-Erscheinen-ihres-Buches-Zielscheibe-linker-Geiferer

 

 
Von September 2017 bis November 2017 arbeitete Silvana Heißenberg als freie Journalistin für Jouwatch und schrieb u. a. ihre eigene, wöchentliche Kolumne, mit dem Titel:
"Silvana Heißenberg: Eine Woche Wahnsinn", die ab dem 29.09.2017 startete.
Alle Artikel und Kolumnen von Silvana finden Sie hier auf ihrer Webseite unter der Rubrik "Meine Artikel und Kolumnen".
 
 
Silvana Heißenberg wurde im Oktober 2016, in einem Bericht des NDR Medienmagazins Zapp, in die ganz rechte Ecke gerückt, weil sie öffentlich die Regierungs- und Asylpolitik auf das Schärfste kritisierte, weiterhin kritisiert und ablehnt.
Nach der Ausstrahlung dieses Berichts, der in vielen Öffentlich Rechtlichen Sendern wiederholt wurde, kündigten RTL und Sat.1 die weitere Zusammenarbeit mit Silvana Heißenberg.
Die fertig produzierte Sat.1 Serienfolge DIE RUHRPOTT WACHE mit Silvana wird nun nicht mehr ausgestrahlt.
RTL strahlte zwischenzeitlich, am 29.03.2017, doch Silvana Heißenbergs Hauptrolle in der Serie "Verdachtsfälle SPEZIAL"  aus.
 
 
Pünktlich zum neuen Jahr 2018 wurde Silvana Heißenberg eines der ersten Opfer des neuen Meinungsvernichtungsgesetzes und wurde bei Facebook für 7 Tage komplett gesperrt. Der Grund: Silvana Heißenberg kritisierte die Neujahrsrede von Merkel scharf auf Merkels Facebook Seite. Da der Zuspruch und die Likes von Silvana enormen Zuspruch erzielten, wurde sie komplett von Facebook gesperrt und ihr gesamter Kommentar bei Merkel gelöscht. Wenige Tage später meldete ein weiterer Denunziant einen alten Facebook Beitrag der Schauspielerin, wofür sie erneut grundlos für ganze 30 Tage bei Facebook gesperrt wurde.
 

Die brandgefährliche Kriegstreiberei gegen Russland nimmt kein Ende, deshalb gab die patriotische Schauspielerin Silvana Heißenberg dem russischen Nachrichtensender NTV.ru am 13.04.2018 ein TV Interview, welches bald veröffentlicht wird, und sie schrieb einen Brief an den russischen Präsidenten Vladimir Putin. 

Unzensuriert berichtete am 19.05.2018 erneut über Silvana Heißenberg . 

https://www.unzensuriert.at/content/0026893-Silvana-Heissenberg-Brief-Putin-Lassen-Sie-sich-nicht-von-Kriegstreibern-provozieren

 
Im Mai 2018 gab Silvana Heißenberg, auf Anfrage von Kreativ Wunder, ein weiteres Interview, welches am 21.05.2018 veröffentlicht wurde.
 
 

Die Meinungsdiktatur und die Vernichtung des Grundrechts auf freie Meinungsäußerung, nimmt in diesem Land immer gefährlichere Ausmaße an.

Am 25. März 2018 sperrte Facebook nun die komplette, politische Fanseite von Silvana Heißenberg, auf der die Schauspielerin seit 2,5 Jahren täglich über gesetzbrechende Politiker und kriminelle Migrantengewalt aufklärt.

4 Mal wurde Silvana Heißenberg nun insgesamt und willkürlich von Facebook gesperrt, wogegen nun ihre Anwälte Klage eingereicht hat.

Das österreichische Presse Magazin „Unzensuriert“ berichtete am 25.03.2018 in einem weiteren Artikel darüber.

Online Link:

https://www.unzensuriert.at/content/0026553-Die-deutsche-Schauspielerin-Silvana-Heissenberg-wurde-von-Facebook-zum-vierten-Mal

 
 
Im Januar 2018 gab Silvana Heißenberg, auf Anfrage des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST, ein weiteres, 3 seitiges exklusives Interview, welches in der Februar 2018 Ausgabe erschien und am Kiosk zu erwerben ist.
 
 
 
 
Ein weiterer Beweis dafür, dass die freie Meinungsäußerung in Deutschland abgeschafft wurde und berufliche Konsequenzen hat, zumindest für regierungskritische Menschen, beweist ein Artikel eines Aachener Nachrichten Blattes. Der Geschäftsführer der Fan IG leitete die Kritik von Silvana Heißenberg an Merkel weiter, und hat nur aus diesem Grund nun ernsthafte berufliche Konsequenzen zu befürchten. 
Hier ein Ausschnitt dieses Artikels:
 
 
Kompletter Artikel:
 
 
Am 11.01.2018 ließ die Schweizer Wochenzeitung "Die Weltwoche" Silvana Heißenberg, für ein exklusives Interview, nach Zürich einfliegen.
Dieses exklusive Interview erschien am 17.01.2018.
 
 
 
 
 
 
Zuvor erschien am 11.01.2018 ein Vorbericht, in der Schweizer "Die Weltwoche", über Silvana Heißenberg:
 
 
 
 
Am 08.01.2018 berichtete Die Freie Welt über Silvana Heißenbergs Kritik an Merkel. 
 
 
 
Am 07.01.2018 berichtete Michael Stürzenberger über Silvana Heißenberg, bei PI News, der ebenfalls erneut bei Facebook gesperrt wurde.
 
 
 
Am 07.01.2018 berichtete auch der Preußische Anzeiger über Silvana Heißenberg.
 
 
Am 06.01.2018 berichtete Michael Mannheimer zum 3. Mal über Silvana Heißenberg.
 
 
 
Über die Facebook Sperre von Silvana Heißenberg, berichtete Epoch Times, am 02.01.2018, und die österreichische Presse:
 
 
 
 
 
 
Am 20. November 2017  berichtete der österreichische "Wochenblick" erneut über u. a. Silvana Heißenberg.
 
 
 
 
Der Buchautor Christian Schwochert widmete sein aktuelles Buch ARME KASSANDRA persönlich der Schauspielerin Silvana Heißenberg.
Silvana freute sich sehr über diese liebe Geste und empfiehlt jedem, sich dieses tolle Buch zu kaufen.
 
 
 
 
 
Am 05.11.2017 erschien das 2., exklusive Interview mit Silvana Heißenberg, für das österreichische Presse Magazin "Unzensuriert".  
 
 
 
 
Am 03.11.2017 berichtete der österreichische Wochenblick erneut über Silvana Heißenberg. 
 
 
 
Am 07.10.2017 berichtete Michael Mannheimer erneut über Silvana Heißenberg und ihre neue Kolumne. 
 
 
 
Schon am 23.08.2017 berichtete Jouwatch erneut über Silvana Heißenberg; diesmal wurde das NDR Zapp Medienmagazin direkt zu seiner selbsternannten
Meinungszensur über Silvanas öffentlichen Aussagen befragt.
 
 
 
Am 15.08.2017 erschien ein weiterer, exklusiver und ausführlicher Bericht über Silvana Heißenberg bei Jouwatch. 
RTL und Sat.1 sollten sich zu ihrem Berufsverbot gegen Silvana äußern.
 
 
 
Am 14.08.2017 veröffentlichte Peter Haisenko ebenfalls einen Bericht bei Krisenfrei über Silvana Heißenberg.
Auszug:
 
Kompletter Bericht:
 
 
Am 25.07.2017 berichtete Epoch Times zum 2. Mal über Silvana Heißenberg. Diesmal wurde über Silvanas Interview bei Quer Denken TV berichtet.
 
Online Link:
 
Am 07.06.2017 flog Silvana Heißenberg nach Leipzig und gab Prof. Dr. Dr. Vogt ein sehr ausführliches, fast zweistündiges Videointerview 
für "Quer Denken TV". 
Am 24.06.2017 wurde dieses Interview veröffentlicht.
 
 
 
Online Link:
 
 
Anfang Juni 2017 gab Silvana ein 2. Interview für Info-Direkt.
Diese Ausgabe erscheint nächste Woche am Kiosk und am 18.07.2017 online.
 
 
 Online Direktlink:
http://info-direkt.eu/2017/07/18/silvana-heissenberg-wir-muessen-gar-nichts/
 
 
Online Link der 15. Gesamtausgabe:
 
 
Am 24.05.2017 gab Silvana Heißenberg ein weiteres Interview für Konjuntion.info, welches am 26.05.2017 veröffentlich wurde.
 
 
 
 
 
Am 05.05.2017 veröffentlichte Michael Mannheimer einen weiteren Bericht über Silvana Heißenberg.
 
 
 
Am 01.05.2017 erschien auch in der Epoch Times ein Artikel über Silvana Heißenberg. 
 
 
 
 
Am 30.04.2017 schrieben nun auch die Schweizer Medien über Silvana Heißenberg und veröffentlichten ihr Interview für Unzensuriert
im Figu - Zeitzeichen.
 
Seiten 21-24
 
 
Am 29.04.2017 wurde folgender Bericht bei Philosophia Perennis über Silvana Heißenberg veröffentlicht:
 
 
 
 
Zwei weitere Interviews gab Silvana Heißenberg, am 10.04.2017, den Presse Magazinen "Info-Direkt" und "Wochenblick".
 
Info-Direkt.eu:
 
 
 
 
Wochenblick:
 
 
 
Am 05.04.2017 wurde Silvana Heißenberg auch in der Neuen Freien Zeitung erwähnt.
 
 
 
Auf Anfrage des österreichischen Presse Magazins Unzensuriert, gab Silvana Heißenberg, am 03.04.2017, ein weiteres, 4seitiges, politisches Interview und nahm erneut Stellung zum NDR Bericht über sie.
Silvana bedankt sich herzlich bei Verena Inauen und Walter Asperl für die wunderbare Zusammenarbeit.
 
Online Link:
 
 
 
Online Link:
 
 
 

Am 12.03.2017 gab Silvana Heißenberg dem Compact Magazin ein langes und ausführliches Interview über diesen NDR Bericht und seine Folgen, die Regierungspolitik und die daraus resultierenden Zustände in Deutschland. 
Silvana bedankt sich herzlich bei Marc Dassen, Lars Günther und Jürgen Elsässer für die wunderbare Zusammenarbeit und liebe Unterstützung.
Am 01. April 2017 erschien diese April Ausgabe im Compact Magazin am Kiosk und online; hier der 3seitige Artikel: 
 
Ein weiterer Spezial Bericht vom Compact Magazin:
 
 
Online Link:
 
Die kompletten Interviews befinden sich hier in der Rubrik PRESSE.
 
 
Vom 05.-06.09.2016 drehte Silvana Heißenberg die Hauptrolle in der RTL Detektivserie DIE TROVATOS. Sie spielte die 
niederträchtige und böse Frau, die das Leben ihrer Schwester zerstören wollte.
Ausstrahlung: 29.03.2017, 16-17 Uhr, RTL 
 
 
Am 03.08.2016 spielte Silvana die Hauptrolle in der RTL Polizeiserie WACHE KÖLN OST.
In Silvanas Rolle versuchte sie ihrer Tochter beizustehen, die Ärger mit einem Spanner und der Poilzei bekam.
Ausstrahlungstermin: 07.10.2016, ab 15.00 Uhr, RTL (Titel: 17jährige attackiert vermeintlichen Spanner)
 
 
Vom 12.-14.05.2016 drehte Silvana Heißenberg eine weitere Hauptrolle in der RTL II Serie HILF MIR. Diesmal spielte Silvana eine arglistige, freaky, frivole und äußerst gemeine Mutter, die eine Ihrer zwei Töchter mit Gewalt ins Model Business drängen möchte. 
Ausstrahlungstermin: 28.11.2016, 16.00-17.00 Uhr, RTL II (Titel: Mutter im Magerwahn)
 
 
Am 09.05.2016 hatte Silvana Heißenberg einen Gastauftritt in der RTL II Serie KÖLN 50667. Sie spielte eine reiche Friseurkundin in einem noblen Friseurgeschäft.
Ausstrahlungstermin: 13.07.2016, 18 Uhr auf RTL II 

 

Sat.1 produziert derzeit eine neue, actiongeladene Polizeiserie, die voraussichtlich ab Juni 2016, im Abendprogramm, ausgestrahlt wird. 

Am 04. Mai 2016 drehte Silvana Heißenberg für diese Serie, in Duisburg, die Hauptrolle einer schwer alkoholkranken Mutter. Der Titel dieser Serie lautet voraussichtlich DIE RUHRPOTT WACHE. 

 

Silvana Heißenberg bekam im März 2016 eine weitere Hauptrolle für RTL2 angeboten. Sie sollte eine schwer alkoholkranke Mutter spielen, deren jugendliche Tochter sie durch ihr unverantwortliches Trinken mit in den Abgrund reißt. 

Silvana freute sich sehr über diese schauspielerische Herausforderung; leider erkrankte sie kurz vor Beginn der Dreharbeiten an einer schweren Grippe und Lungenentzündung und musste diese Rolle leider absagen, was sie noch zusätzlich sehr belastete.  
 
Der plötzliche Tod ihres Vaters und ihres ältesten, kleinen Hundes, erschwerten Ihre Genesung.
 
Zur Zeit befindet sich Silvana zum Glück wieder auf dem Weg der Besserung und steht bald wieder vor der Kamera. 
 
 
 

Am 19.02.2016 spielte Silvana Heißenberg die Hauptrolle in einer Episode der Sat.1 Polizei Serie AUF STREIFE, in Hürth Kalscheuren.

Sie spielte eine bestohlene, wohlhabende, verständnislose, harte Mutter eines 9jährigen Mädchens, das im Krankenhaus liegt.

Ausstrahlungstermin: 28.04.2016, 14.00 Uhr, Sat.1

 

Vom 11.02. - 13.02.2016 drehte Silvana Heißenberg die Nebenrolle in der neuen Sat.1 Krimi Serie EINSATZ IN KÖLN - DIE KOMMISSARE.

Sie spielte den Part der ehrgeizigen, knallharten Karrierefrau, die unter Verdacht gerät, ihren eigenen Kollegen aus dem Weg räumen zu wollen.

 

Am 23.11.2015 drehte Silvana Heißenberg, in der Pilotfolge der neuen RTL Serie DETEKTEI DAVIS, eine Nebenrolle.

Sie spielte eine Beamtin einer Adoptionsvermittlung.

Ausstrahlungstermin: 08.02.2016, 16:00 Uhr, RTL

  

 

 

Da die Produzentin Christine Windisch schwer erkrankte, wird der Start der Dreharbeiten für den Kinofilm Freche Früchtchen mit Silvana Heißenberg in der tragenden Hauptrolle, der in Graz gedreht und produziert wird, verschoben.

 

Der Film handelt von 11 Mädels, völlig verschieden, leicht verrückt und sehr motiviert, etwas Neues in ihrem Leben geschehen zu lassen, eventuell ins Rampenlicht treten wollen von ihrem Alltag auszureißen. Das Dasein der Haus,- oder Geschäftsfrau in den Hintergrund zu stellen, wenn auch nur für eine gewisse Zeit, nichts ahnend was auf sie zukommt. Was liegt da näher als sich mit ihrer Frauenrunde zu treffen und darüber zu sprechen, was man denn so anstellen könnte, um ihr Dasein ein wenig aufzupeppen. Die Ideen fließen, nur raus kommt dabei nichts. Einig waren sie sich noch nie, obwohl eine lange Freundschaft besteht. Die verschiedensten Charaktere der Frauen sorgen in den Dialogen für so manchen Lacher. Da wäre mal Doris, die wegen ihres Sprachfehlers keiner versteht. Sie bemüht sich sehr, jedoch führt das immer mehr zu Unverständnis und Gelächter. Und Chris, die sich einbildet, die Zwillingsschwester von Sandy zu sein. Sandy erfolggewohnt, sieht das nicht ganz so und versucht ihr das auszureden, doch diesmal ohne Erfolg. Biggi hat einen Sauberkeitswahn und wäscht jedes Geschirr vorher ab, bevor sie daraus trinkt oder isst, egal wo sie sich befindet. Helene dominiert alle Mädels, weil sie der Meinung ist, im Vorleben eine Adelige gewesen zu sein. Und so verhält sie sich auch. Isabella bildet sich ein, dass sie immer verfolgt wird und dadurch ständig nach hinten schaut. Jasmin Geschäftsfrau ein Genusstyp, gönnt sich alles, ob Gucci oder Prada, für sie ist alles gerade gut genug. Es ist schwierig, sie aus Geschäften rauszubekommen. Marie will ein Star werden, egal wie, sie versucht wirklich alles. Demnach kleidet sie sich auch so. Britt lässt nichts anbrennen, da kommt ihr der Wirt in der Stammkneipe gerade recht. Linda, die absolut kein Fettnäpfchen auslässt, sei es noch so tief. Und nicht zuletzt Jessi, eine Frau, die im Leben steht, wären da nicht ihre vielen Verehrer, die ihr ständig nachstellen und sie zum Wahnsinn treiben. Und so kommt ihnen der Zufall zu Hilfe, die Dominanteste, Helene, schlägt die Zeitung auf und sieht eine Anzeige für einen Werbespot. Ein Casting für Naturprodukte, in dem einige Damen gesucht werden. Keine der Damen hat Erfahrung damit, aber das stört sie nicht. Festen Willens beschließen sie sich zu bewerben, aber nur wenn alle genommen werden nach dem Motto: Alle für einen und einer für alle, wollen sie das durchziehen mit all ihren zur Verfügung stehenden Mitteln.

Firma Freimann, vertreibt Obst. Die Mitarbeiterinnen, eine reine Chaoten Truppe, sei es durch die Büroleiterin Martina, die ständig das Bedürfnis hat, die Angestellten zu überwachen, da sie ja der Meinung ist, dass keiner arbeiten will, oder die Assistentin des Chefs namens Carmen, eine hübsche junge Dame, die sehr unbeholfen den Männern Avancen macht. Dann wäre noch Candy, die keinen Bock hat zu arbeiten und auch immer wieder von Martina der Büroleiterin am WC beim Rauchen erwischt wird und die absurdesten Ausreden parat hat. Nicht zuletzt die beiden Angestellten Melanie und Babette, die sich ganz gerne ihr Plappermaul zerreißen, über alle anderen in der Firma und selbstverständlich alles beobachten und wissen. Große Aufregung bei den Bürodamen, denn es haben sich zwei männliche Werbefachleute angesagt, die man keinesfalls außer Acht lassen darf. Ein Meeting ist angesetzt, die Werbefachleute sind da, nur der Chef weiß nichts davon, da seine Assistentin nicht die Zeit findet, ihn zu informieren. Er maßregelt sie, jedoch zeigt das nicht viel Wirkung.

Im Meetingraum wird die Werbekampagne besprochen und so kommt es dazu, dass die 11 Mädels dies in der Zeitung lesen. Und so stoßen diese Menschen aneinander. Man bewirbt sich und das Chaos beginnt. Große Aufregung, eine andere Stadt, neue Menschen und viel Spaß werden von den 11 Mädels erwartet.

Silvana Heißenberg spielt die Rolle der Sandy, eine der Mädels, die ihr Leben ein wenig aufpeppen möchte.

Sandy, eine sehr hübsche und gut betuchte junge Frau, alleine lebend, Vater Geschäftsmann, Mutter Lehrerin, haben sie immer mit Geld versorgt, jedoch Liebe hat sie nur wenig bekommen. Deshalb holt sie sich das, was sie versäumt hat; sei es beim Shoppen oder Flirten. Sandy bekommt alles was sie möchte, wenn auch nicht immer sofort.

http://www.frechefruechtchenderfilm.net/

 

 

 

 

Schauspielerin

 

Silvana

 

TWITTER

SHeissenberg Die gesamte Bundesregierung gehört u. a. wegen Hochverrats inhaftiert. https://t.co/QFFQA0MhaT
14hreplyretweetfavorite
SHeissenberg SPD und Grünen sind die gefährlichsten Parteien für das deutsche Volk und gehören verboten! https://t.co/UpdwV0Swp2
15hreplyretweetfavorite
SHeissenberg Ich mag das @YouTube-Video: https://t.co/6GI2YIxPby BITTE REUPLOADEN TEILEN VERBREITEN - ENDE DER BRD DIKTATUR!
SHeissenberg @Martin514337541 Das freut mich. 🍀🇩🇪